Menü
ÜBER UNS

office@7id.com

Tel.: +43 316 716 720

Strassganger Straße 291

Austria I 8053 Graz

www.7iD.com

SOZIALE NETZWERKE
  • 7iD@LinkedIn
  • 7iD@Linkedin

© 2018 -2019 by 7iD Technologies GmbH

Wireless Medical

Ihr mobiles Krankenhausinformationssystem: 

Dokumentation & Patienteninformation für den klinischen Alltag

Sicherheit,

Mobilität und

Flexibilität

WIRELESS MEDICAL UNTERSTÜTZT SIE DABEI, ANFALLENDE AUFGABEN IM KLINISCHEN ALLTAG LÜCKENLOS UND SCHNELLER ZU LÖSEN

Patientenmanagement

Eine detaillierte Übersicht aller stationären und ambulanten Patienten stellt den Kern von WirelessMedical dar.

Die Basis von Wireless Medical bildet die Patientenliste. Diese stellt eine Übersicht aller sich im Krankenhaus befindlichen Patienten dar. Sie lässt sich mit Hilfe von Filter- und Sortierfunktionen auf die Bedürfnisse des Anwenders anpassen. Durch die Auswahl eines Patienten sind dessen Detailinformationen – wie Allergien, Diagnosen, … – einsehbar.

Des Weiteren werden von hier aus alle weiterführenden Aktionen gestartet.

Fotodokumentation

Prozessvereinfachung mit Hilfe der patientenbezogenen Fotodokumentation

Die Fotodokumentation dient unter anderem der visuellen Dokumentation von Heilungsverläufen bei Wunden mit direktem Patientenbezug. Das Bild kann beschlagwortet werden und wird an das Bildarchiv des Krankenhauses übermittelt. Diese lückenlose Integration kann Fehlerquellen minimieren.

Mobiles Diktat

Mit Hilfe von Wireless Medical ist es möglich mit direktem Patientenbezug zu diktieren. 

Die Diktatfunktion erlaubt es dem Arzt und Pflegepersonal jederzeit, unabhängig vom Ort, direkt zu einem Patientenakt Sprachnotizen aufzuzeichnen. Die Sprachaufnahmen in beliebiger Länge können dann zusammen mit den Patientendaten – je nach Anwendungsfall – in einen weiteren Arbeitsprozess integriert werden. Dies fördert nicht nur die Qualität, sondern reduziert auch Fehlerquellen und erhöht die Effektivität der Ärzte und des Pflegepersonals im Krankenhaus. Auf Wunsch integrieren wir auch intelligente  Ihre 

Protokolle

Digitalisierte, maßgeschneiderte Formulare, Checklisten, Fragebögen und Protokolle mit oder ohne Patientenbezug. 

- Flexibler geht es nicht!

Über das Modul „Protokolle“ können bestehende und neue Standardformulare für wiederkehrende Prozesse in Krankenhäusern digital abgebildet werden. Dies erlaubt einerseits die direkte Zuordnung von Patientendaten zu Dokumenten und andererseits die Flexibilität eines mobilen Endgerätes für die Dateneingabe (z.B. Foto anhängen, Barcode scannen, …) Der aktuelle Anwendungsbereich dieser Funktion geht von der Erfassung eines Wundheilungsprozesses bis zur Menüauswahl eines Patienten und erleichtert somit die Dateneingabe in vielen Bereichen eines Krankenhauses. Die Protokollfunktion kann eingegebene Daten direkt in strukturierter Form an ein verarbeitendes System übergeben, oder auch direkt in druckbarer Version mit allen wichtigen Daten zur Verfügung stellen.

Vital- und Fieberkurve

Fieberkurve mit konfigurierbaren Vitalparametern.

Die Fieberkurve ist ein zentrales Element der Dokumentation im klinischen Alltag. Dieses nützliche Werkzeug wurde in der neuesten Version von WirelessMedical ebenfalls integriert. Auf einen Blick kann sich der Arzt eine Übersicht über die wichtigsten Vitalparameter verschaffen. Die konfigurierbaren Parameter werden mit dem Zugriff direkt vom bereitstellenden System abgerufen und für das mobile Gerät aufbereitet.

Laborbefunde

Erhöhung der Übersichtlichkeit durch Abbildung eines Querschnitts aller Laborwerte.

Mit der Laborfunktion hat der Anwender die Möglichkeit, sich alle während eines Aufenthalts gemessenen Laborwerte gruppiert und übersichtlich darstellen zu lassen. Es werden sowohl der letztgültige als auch alle vorherigen Messwerte abgebildet. Der Anwender wird durch farbliche Markierung darauf hingewiesen, falls sich der Laborwert außerhalb eines zuvor vom Krankenhaus definierten Normwertebereichs befindet. Eine chronologische Auflistung von Einzelbefunden kann per Knopfdruck dargestellt werden.

Dokumente

Einfacher Zugriff auf

hinterlegte Dokumente wie Röntgenaufnahmen inklusive Rückmeldung des Lesestatus an bereitstellende Systeme.

Schnittstellen ins Dokumentenarchiv erlauben es dem Arzt einfach und unkompliziert auf hinterlegte Dokumente zuzugreifen. Über diese Funktion kann auf Wunsch auch der Lesestatus von Dokumenten zurück an das bereitstellende System gemeldet werden.

Funktionen

 

Integration

WiMed integriert sich vollständig in Ihr IT-System und ermöglicht so eine umfassende Gesamtsicht auf Patientendaten. WiMed ist über eine App-Funktion auch für  Patienten erreichbar.

Mit WiMed können auch zahlreiche vorgelagerte Patientenservices angeboten werden, wie beispielsweise eine unkomplizierte Terminvereinbarung, die Zusendung von prästationären Unterlagen und Informationen. -So kann sich der Patient auf seinen Aufenthalt bestens vorbereiten.

Falls Sie Patienten auch zu Hause betreuen möchten, bietet WiMed auch hier die geeignete Funktionalität um Behandlungstermine aufzuzeichnen, die nicht im Krankenhaus statt finden.

Unsere Plattform ist offen, standardisiert und modular gestaltet und richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Haben Sie Fragen?
Wir haben Antworten